Zum Inhalt springen

Schule und Beruf

"Dynamo - Hilfen, Tipps und Infos für junge Menschen" ist eine Beratungs- und Anlaufstelle in Bamberg für junge Menschen im Alter von 13 bis 27 Jahren, die sich mit Fragen und Themen, die sie in besonderer Weise beschäftigen, an Dynamo wenden können und vor Ort Unterstützung erhalten.

Neben der Informations- und Beratungsarbeit, leistet Dynamo als drittes Angebot berufsvorbereitende Bildungsarbeit. Schwerpunkt dieses Angebotes ist es, Jugendliche Orientierung beim Übergang Schule - Beruf zu ermöglichen. Dazu werden Berufsorientierungsseminare in unterschiedlichen Formaten angeboten, wie „BelRegio“ (Beruf lernen in der Region), „Lebens-weise“ zum Thema Schlüsselqualifikationen, BO-Camps (Berufsorientierungscamps), "Seminar zur Wahlpflichtfachentscheidung" sowie weitere Workshops inner- und außerhalb der Schule.

Im Folgenden werden die Seminarangebote näher erläutert.

BelRegio

Ein 5-Tage-Seminar zur beruflichen Orientierung für Mittel- und RealschülerInnen der 8. und 9. Klasse sowie für MittelschülerInnen im Mittlere-Reife-Zug.

Der Übergang von der Schule zur Ausbildung stellt für viele SchülerInnen eine große Herausforderung dar.

Das Projekt BelRegio

BelRegio steht als Abkürzung für „Beruf lernen in der Region“. Dadurch wird verdeutlicht, dass es in dem Projekt um die Zielsetzung der Verbesserung der beruflichen Chancen und Möglichkeiten in Wohnortnähe geht.

Inhalte

  • Das Kennenlernen von betrieblichen Anforderungen,
  • Die Diskussion von Berufswahlentscheidungen und um das Aufzeigen von Alternativen,
  • Hilfen hin zu mehr Selbstverantwortlichkeit, Eigeninitiative und Selbstkritik im Kontext der Berufswahl,
  • Die Förderung von Schlüsselqualifikationen, die für das erfolgreiche Durchlaufen einer Ausbildung vorausgesetzt werden.

Organisatorisches

Die Kosten für ein fünftägiges Seminar mit wenigstens 15 SchülerInnen betragen pro TeilnehmerIn (inkl. Unterkunft, Vollpension und Bustransfer) 110,- Euro*.

Das Seminar findet im Jugendbildungshaus „Am Knock“ in Teuschnitz statt.

Eine enge Zusammenarbeit mit der Klassenleitung erachten wir bereits im Vorfeld des Seminars als notwendig, um das Programm individuell auf die Bedürfnisse der SchülerInnen abzustimmen.

Ansprechpartner hinsichtlich jeglicher Informationen zu den Seminarinhalten und den organisatorischen Rahmenbedingungen ist Einrichtungsleiter Herr Werner Stein der Einrichtung „Dynamo – Hilfen, Tipps und Infos für junge Menschen“ in Bamberg.

*Die Kostenhöhe ist unter Vorbehalt aufgestellt.

Lebens-weise

Ein 5-Tage-Seminar zum Training von Schlüsselqualifikationen für MittelschülerInnen der 8. und 9. Klasse und RealschülerInnen der 9. und 10. Klasse.

Die Welt wird immer „kleiner“, die Wahlmöglichkeiten vielfältiger. Ein Grund mehr, sich intensiv mit den Anforderungen des Lebens auseinanderzusetzen und sich über die eigene persönliche Zukunft klar zu werden.

Wer bestimmte Kompetenzen (Schlüsselqualifikationen/Soft Skills) besitzt, hat es leichter: nicht nur in Ausbildung und Beruf, sondern im ganzen Alltag!

Das Projekt Lebens-weise

Wir unterstützen SchülerInnen dabei, diese Schlüsselqualifikationen zu erwerben, zu erweitern oder auch zu vertiefen. Dabei wenden wir unterschiedliche Methoden an, in welchen die SchülerInnen zum einen ihre Kompetenzen trainieren sowie ihre persönlichen Stärken benennen und präsentieren können, aber bei denen sie auch erfahren, dass Selbst- und Fremdwahrnehmung nicht unbedingt identisch sein müssen.

Es geht um den Erwerb von Fähigkeiten in den Bereichen

  • Kommunikation
  • Kooperation
  • Präsentation
  • Problemlösung
  • Entschärfen und Lösung von Konflikten
  • Persönliche Zielfindung und Zielsetzung

Organisatorisches

Die Kosten für ein fünftägiges Seminar mit wenigstens 15 SchülerInnen betragen pro TeilnehmerIn (inkl. Unterkunft, Vollpension und Bustransfer) 110,- Euro*.

Das Seminar findet im Jugendbildungshaus „Am Knock“ in Teuschnitz statt.

Eine enge Zusammenarbeit mit der Klassenleitung erachten wir bereits im Vorfeld des Seminars als notwendig um das Programm individuell auf die Bedürfnisse der SchülerInnen abzustimmen.

Ansprechpartner hinsichtlich jeglicher Informationen zu den Seminarinhalten und den organisatorischen Rahmenbedingungen ist Einrichtungsleiter Herr Werner Stein der Einrichtung „Dynamo – Hilfen, Tipps und Infos für junge Menschen“ in Bamberg.

*Die Kostenhöhe ist unter Vorbehalt aufgestellt.

BO-Camps

Ein 5-Tage-Seminar zur beruflichen Orientierung für MittelschülerInnen der 8. und 9. Jahrgangsstufe.

Die Kolping-Berufsbildungs-gGmbH und das Jugendamt der Erzdiözese Bamberg mit unserer Dienststelle „Dynamo – Hilfen, Tipps und Infos für junge Menschen“ in Bamberg werden vom Schulamt und von der Arbeitsagentur beauftragt, BO-Camps durchzuführen. Ziel der BO-Camps ist es die SchülerInnen bei der Wahl ihres Ausbildungsberufes zu unterstützen.

Inhalte

  • Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken und Fähigkeiten
  • Vertiefendes Kennenlernen von Ausbildungsberufen und Beschäftigung mit den geforderten Fähigkeiten und Kenntnissen
  • Darstellung des regionalen Arbeitsmarktes mit seinen Chancen und Schwierigkeiten
  • Erstellung eines individuellen Lebenslaufes und Bewerbungsanschreibens
  • Vorbereitung und Durchführung eines individuellen Vorstellungsgesprächs

Organisatorisches

Die Kosten für den Bustransfer am Montag und Freitag, Verpflegung und Übernachtung sowie die Kosten für die gesamte Bildungsarbeit tragen das Bayerische Kultusministerium und die Arbeitsagentur.

Eine enge Zusammenarbeit mit der Klassenleitung erachten wir bereits im Vorfeld des Seminars als notwendig.

Ansprechpartner hinsichtlich jeglicher Informationen zu den Seminarinhalten und den organisatorischen Rahmenbedingungen ist Einrichtungsleiter Herr Werner Stein der Einrichtung "Dynamo – Hilfen, Tipps und Infos für junge Menschen" in Bamberg.

Seminar Wahlpflichtfachentscheidung

Ein 4-Tage-Seminar zur Unterstützung von MittelschülerInnen der 7. Jahrgangsstufe bei der Festlegung ihres Wahlpflichtfaches.

Die Entscheidung zwischen den Wahlpflichtfächern Wirtschaft, Technik und Soziales stellt für viele SchülerInnen eine Herausforderung dar, die aber eine wichtige Rolle für ihre weitere berufliche Zukunft spielt. Durch das Seminar erhalten die SchülerInnen die Gelegenheit, ihre beruflichen Neigungen zu finden und wichtige berufliche Fähigkeiten zu erwerben.

Inhalte

  • Das Erkennen der eigenen Stärken und Schwächen der SchülerInnen
  • Das Kennenlernen der Anforderungen der einzelnen Wahlpflichtfächer an die TeilnehmerInnen
  • Die Auseinandersetzung mit den beruflichen Interessen der Jugendlichen

Organisatorisches

Die Kosten für ein viertägiges Seminar mit wenigstens 15 SchülerInnen betragen pro TeilnehmerIn (inkl. Unterkunft, Vollpension und Bustransfer) 90,- Euro*.

Das Seminar findet im Jugendbildungshaus „Am Knock“ in Teuschnitz statt.

Eine enge Zusammenarbeit mit der Klassenleitung erachten wir bereits im Vorfeld des Seminars als notwendig.

Ansprechpartner hinsichtlich jeglicher Informationen zu den Seminarinhalten und den organisatorischen Rahmenbedingungen ist Einrichtungsleiter Herr Werner Stein der Einrichtung „Dynamo – Hilfen, Tipps und Infos für junge Menschen“ in Bamberg.

*Die Kostenhöhe ist unter Vorbehalt aufgestellt. 

Kontakt

Wurde Ihr Interesse an den Seminarangeboten geweckt?
Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Dynamo - Hilfen, Tipps und Infos für junge Menschen
Antonia Holler
Egelseestraße 2, 96050 Bamberg
Tel.: 0951 29 606 11
E-Mail: info@dynamo-bamberg.de
Website: www.dynamo-bamberg.de 

Downloads